Anzeige
News
  • U23 verabschiedet sich mit Heimsieg gegen TV Weiden in Winterpause

    Mit einem grandiosen 32:28-Heimsieg gegen den TV Weiden verabschiedet sich die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen in die Winterpause.

    Mit einer grandiosen Leistung gegen den TV Weiden verabschiedete sich die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen am Wochenende in die Winterpause. Die Mannen von Trainer-Duo Walter Haase und Stefan Köppinger gewannen die rund 50 Minuten offen gehaltene Partie verdient mit 32:28 Toren.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • B-Jugend ohne Selbstvertrauen gegen Opladen

    Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen verlor ihr letztes Heimspiel für 2014 mit 18:31 Toren gegen TuS 82 Opladen.

    Eine unschöne Partie lieferte sich die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen am Mittwoch gegen Nordrheinliga-Schwergewicht TuS 82 Opladen. Zwar bewies der TSV in der ersten Halbzeit noch Kampfgeist, machte sich aber zunehmend durch unsichere Pässe und technische Fehler das Spiel unnötig schwer. Das nutzte Opladen aus und bescherte Dormagen eine 18:31-Klatsche.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • TSV lässt sich gegen Nordhorn-Lingen nicht ins Bockshorn jagen!

    Wir lassen uns nicht ins Bockshorn jagen: TSV empfängt HSG Nordhorn-Lingen am Donnerstag, 04. Dezember um 19:30 Uhr im Sportcenter.

    Hat der TSV Bayer Dormagen im August diesen Jahres die HSG Nordhorn-Lingen noch aus dem DHB-Pokal geworfen, so wird der Tabellen-16. der 2. Handball-Bundesliga im morgigen Meisterschaftsspiel gegen den Fünften noch eine Schippe drauf legen müssen. Derweil gab der TSV bekannt, dass Andreas Simon den Verein verlässt und mit Bastien Arnaud ein Altbekannter verpflichtet wurde.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • U23 verlor nach 52 Minuten gegen BTB Aachen die Nerven

    Knappe 29:31-Heimniederlage für die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen gegen BTB Aachen.

    Rund 52 Minuten lang kämpfte die Zweitreserve des TSV Bayer Dormagen gegen BTB Aachen auf Augenhöhe. Doch in den letzten Minuten verlor Dormagens U23 die Nerven, wurde hektisch und machte Fehler, die der Tabellensechste aus Aachen konsequent bestrafte und das Spiel mit 29:31 Toren letztlich für sich entschied.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • A-Jugend bleibt im TSV Sportcenter auch gegen Nettelstedt ungeschlagen!

    Dormagens A-Jugendbundesligist bleibt mit 34:19 Toren auch gegen JSG NSM-Nettelstedt im TSV Bayer Sportcenter ungeschlagen.

    Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen bleibt mit dem Heimsieg gegen die JSG NSM-Nettelstedt weiterhin im Sportcenter ungeschlagen. Mit 34:19 (17:9) Toren setzten sich die Schützlinge von Trainer Ulli Kriebel am Wochenende gekonnt gegen die Ostwestfalen durch.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • A-Jugend empfängt am Samstag die JSG NSM-Nettelstedt im Sportcenter

    Dormagens A-Jugendbundesligist empfängt am Samstag um 18 Uhr die JSG NSM-Nettelstedt im TSV Bayer Sportcenter.

    Am morgigen Samstag, den 29. November, empfängt der A-Jugendbundesligist des TSV Bayer Dormagen um 18 Uhr die JSG NSM-Nettelstedt im Sportcenter. Derzeit trennen beide Clubs sechs Tabellenplätze. Der TSV auf dem dritten, Nettelstedt auf dem neunten Platz. Die Favoritenrolle hat somit der Gastgeber inne, was die Partie aber nicht zum Selbstläufer für Dormagen macht!

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • U23 überrollt TV Birkesdorf mit 45:33 Toren

    Die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen sackt gegen SSV Nümbrecht Handball mit 34:27 Toren zwei wichtige Punkte ein!

    Am Sonntag heimste die 2. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen mit ihrem dritten Saisonsieg zwei weitere wichtige Punkte um den Verbleib in der Oberliga Mittelrhein ein. Mit 45:33 Toren setzte sich Dormagens U23 klar gegen den TV Birkesdorf durch und nimmt Kurs auf das Tabellenmittelfeld.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • TSV packt gegen Saarlouis in der letzten Viertelstunde den Turbo aus!

    Mit 31:26 Toren siegte der TSV Bayer Dormagen vor 1125 Zuschauern gegen die HG Saarlouis im Sportcenter.

    Das gestrige Spiel des TSV Bayer Dormagen gegen die HG Saarlouis war nichts für schwache Nerven! Die 1125 Zuschauer befanden sich im Wechselbad der Gefühle zwischen Aufatmen und Aufstöhnen - bis der TSV den Turbo auspackte und alle überraschte – vor allem die HG Saarlouis.

    Weiterlesen

    Uhr, Elvira & Sebastian Seidel

  • Am vierten Spieltag der Vielfalt wird es ernst für die Bohrmänner!

    Schlüsselspiel für den TSV Bayer Dormagen gegen die HG Saarlouis am vierten Spieltag der Vielfalt im Sportcenter.

    Nachdem aus den von Trainer Jörg Bohrmann gewünschten zwei Punkten, die der 46-jährige auf jeden Fall aus den letzten beiden Spielen in Essen und Baunatal gewinnen wollte, nur einer wurde, wird es am morgigen Samstag ernst für das Wiesel-Rudel. Denn verliert der TSV Bayer Dormagen (16.) gegen den direkten Tabellennachbarn HG Saarlouis (15.), so droht dem TSV der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze verloren zu gehen.

    Weiterlesen

    Uhr, Sebastian Seidel

  • Punkteteilung im 33. Duell zwischen TuSEM Essen und TSV Bayer Dormagen

    Punkteteilung beim TuSEM Essen. Mit 22:22 (11:14) endete die auswärtige Partie des TSV Bayer Dormagen unentschieden.

    Das Derby zwischen TuSEM Essen und dem TSV Bayer Dormagen hat eine lange Tradition. Zum 33. Mal trafen die Teams am Dienstag aufeinander, beide kämpfen um den Klassenerhalt. 1374 Zuschauer, darunter viele Dormagener, sahen ein bis in die Schlusssekunden spannendes Duell. Am Ende hieß es 22:22.

    Weiterlesen

    Uhr, Elvira & Sebastian Seidel

Anzeige