1. Bundesliga

DHC-Keeper Jens Vortmann wechselt nach Minden

Uhr,  

DHC-Torhüter Jens "Vorti" Vortmann wechselt zu GWD Minden.
DHC-Torhüter Jens "Vorti" Vortmann wechselt zu GWD Minden.

Wie das Mindener Tageblatt gestern berichtete, wechselt der 1. Torhüter des DHC Rheinland, Jens Vortmann, zur kommenden Saison 2011/2012 zu GWD Minden. Dort hat der 23-jährige gebürtige Berliner einen Zwei-Jahresvertrag für die 1. Handball-Bundesliga bzw. einen Ein-Jahresvertrag für die 2. Bundesliga unterschrieben, sollte Minden im 2. Relegationsspiel gegen den TV Hüttenberg nicht die erforderliche Tor-Differenz erreichen.

Seit der Saison 2009/2010 stand „Vorti“ im Dormagener Tor. Zunächst als Nr. 2 neben Vitali Feshchanka unter dem Namen des TSV Dormagen, ab Mitte 2010/2011 nach Weggang von Feshchanka als Nr. 1 beim DHC Rheinland. Von da an konnte Jens sein wahres Talent zeigen und beeindruckte mit immer mehr herausragender Leistung. Zuletzt gegen den SC Magdeburg im heimischen Tor mit sage und schreibe 20 Paraden, davon während eines Angriffes sogar mit zwei Nachwürfen.

Hier hat Minden verständlicher Weise schnell gehandelt und sich den U20-Europameister (2006) sowie U21-Vize-Weltmeister (2007) geschnappt.

Wir vom Handballforum Dormagen wünschen „Vorti“ alles erdenklich Gute für seine weitere sportliche Zukunft!

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar:

Bitte rechne 1 plus 5.

*Pflichtfeld
** E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfeld!

Zurück