Alle News zu: HSG Krefeld

Nachfolgend werden dir alle News, die mit HSG Krefeld ausgezeichnet wurden, nach Datum absteigend angezeigt.

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

3. Handball-Liga West: Remis zwischen TSV Bayer Dormagen und HSG Krefeld

Beim gestrigen zweiten Spitzenspiel innerhalb einer Woche musste der TSV Bayer Dormagen sich gegen die HSG Krefeld vor nur 948 Zuschauern mit einem 30:30-Remis zufrieden geben. Es hätte am Ende auch eine Niederlage oder ein Sieg für die Gastgeber oder aber die Gäste sein können. Den Start hatten die Wiesel mehr oder weniger verschlafen. Zwar gingen sie mit 2:0 in Führung, aber ab der achten Minute, 2:3, lief der Tabellenzweite ständig einem Rückstand hinterher. Dabei hatte Trainer Ulli Kriebel seine Jungs sehr gut auf die HSG vorbereitet.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

3. Handball-Liga West: TSV Bayer Dormagen empfängt HSG Krefeld

Schon am morgigen Mittwoch, den 07. Februar, steht das nächste Pflichtspiel für die Wiesel des TSV Bayer Dormagen an, wenn um 20 Uhr die HSG Krefeld im heimischen Sportcenter einläuft. Für die unnötige 27:26-Hinspiel-Niederlage in Krefeld im September letzten Jahres können die Schützlinge von Trainer Ulli Kriebel nun Wiedergutmachung bei den (damals rund 300 mitgereisten) Dormagener Fans leisten. Denn der Auswärtssieg war zum greifen nahe, hätte sich der TSV in Halbzeit Zwei nicht den Schneid von den Eagles abkaufen lassen.

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Kreisläufer Alexander Kübler (2) bei der Auswärts-Niederlage gegen die HSG Krefeld.

Im Spitzenspiel der 3. Handball-Liga West hatten am Freitagabend die Eagles der HSG Krefeld hauchdünn mit einem Tor gegen die Wiesel des TSV Bayer Dormagen gewonnen. 1409 Zuschauer sahen in der prall gefüllten Krefelder Glockenspitzhalle ein spannendes und bis zum Ende hart umkämpftes Spiel mit dem besseren Ende für die Männer um Trainer Olaf Mast. Mit dem 27:26 (11:15) war die Siegesserie der Wiesel gerissen. „Des einen Leid ist des anderen Freud“ heißt es in einem Sprichwort.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Im ersten Testspiel der Vorbereitungsphase für die Saison 2017/18 gewann der TSV Bayer Dormagen gegen die HSG Krefeld 34:24.

Die Vorbereitung der 3. Liga West auf die neue Spielzeit ist in vollem Gange. Am gestrigen Mittwoch gab es, wenn auch kurzfristig terminiert, Gelegenheit für die Fans, die neu formierte Mannschaft des TSV Bayer Dormagen bei einem Testspiel gegen die HSG Krefeld unter Trainer Olaf Mast in Aktion zu sehen. Krefeld beendete die vergangene Saison auf dem zehnten Tabellenplatz. Auch Trainer Ulli Kriebel war inzwischen aus Madeira eingetroffen und konnte die neuen Spieler sehr gut ins Spiel integrieren.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

27:27-Punkteteilung nach hitzigem Derby zwischen dem TSV Bayer Dormagen und der HSG Krefeld.

Mit 936 Zuschauern war das Sportcenter am Samstagabend beim Duell TSV Bayer Dormagen gegen die HSG Krefeld nur mäßig gefüllt. Dabei versprach die Partie doch einiges an Spannung bei der Jagd nach den Punkten, denn der Tabellensiebte der 3. Handball-Liga West hatte aus der Hinrunden-Niederlage noch eine Rechnung mit dem TSV offen. Die Hausherren starteten gut in das Spiel und führten nach einer sensationellen Siebenmeter-Parade von Sven Bartmann und dem Tor von Ian Hüter in der fünften Minute mit 4:1.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Nur noch fünf Mal wird Pascal Noll im Trikot des TSV Bayer Dormagen spielen, ehe der Linksaußen zur HG Saarlouis wechselt.

Zukünftig wird Zweitligist HG Saarlouis neben Trainer Jörg Bohrmann einen weiteren Ex-Dormagener auf der Lohnliste stehen haben: Linksaußen Pascal Noll. Dies gaben die Saarländer gestern offiziell bekannt. Bis zu fünf Mal können Wiesel-Fans den 21-jährigen Flügelflitzer aber noch in Aktion erleben. Die nächste Gelegenheit bietet sich bereits am morgigen Samstag ab 19 Uhr im TSV Bayer Sportcenter an, wenn das Team von Alexander Koke die HSG Krefeld um Trainer Olaf Mast empfängt.

2. Handball-Bundesliga

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Der 5. „Spieltag der Vielfalt“ endete für den TSV Bayer Dormagen vor 1579 Zuschauern mit einer 19:22-Niederlage gegen den EHV Aue.

Es sollte ein schöner „Doppelspieltag der Vielfalt“ für die Zweitliga-Handballer des TSV Bayer Dormagen werden. Doch auch gegen den EHV Aue blieb das Team von Trainer Jörg Bohrmann vor 1579 Zuschauern ohne Erfolg & Glück. Während Trainer Rúnar Sigtryggsson mit seinem Team die ersten Auswärtspunkte feierte, heimste der TSV mit dem 19:22 seine nächste Niederlage ein.

Uhr,

Select-Cup 2015

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Der TSV Bayer Dormagen erreichte beim Select-Cup 2015 leider nur Platz 7 - HF Springe gewinnt das Turnier

Beim Select-Cup 2015 zeigten wie im vergangenen Jahr acht Teams aus den drei besten Ligen, darunter der österreichische Meister HC Alpla Hard, von Freitag bis Sonntag Handball vom Feinsten. Gastgeber waren dieses Mal der Longericher SC in Köln, die HSG Krefeld und der TSV Bayer Dormagen.

Uhr,

2. Handball-Bundesliga

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Was geht ab bei den Wieseln? Welche Termine so anstehen und wie es Kapitän Dennis Marquardt mit seiner lädierten Schulter geht.

Daran werden sich die Fans gerne erinnern: Das erste Spiel der Rückrunde bestritt der TSV Bayer Dormagen am 28. Dezember des vergangenen Jahres gegen den TV 1893 Neuhausen. Es war ein äußerst turbulentes Spiel, ein Herzschlagfinale, das der TSV mit 29:28 für sich entschied.

2. Handball-Bundesliga (1. Mannschaft)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt das Freundschaftsspiel gegen die HSG Krefeld mit 33:25 (16:11) Toren.

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt auch sein zweites Freundschaftsspiel in der Vorbereitung auf die Saison 2014/2015. Mit 33:25 setzten sich die Bohrmänner gegen die flinken Jungs der HSG Krefeld in der Sporthalle Königshof durch.