Alle News zu: Jörg Bohrmann

Nachfolgend werden dir alle News, die mit Jörg Bohrmann ausgezeichnet wurden, nach Datum absteigend angezeigt.

Endspiel Kreispokal (1. Mannschaft)

Der TSV Bayer Dormagen gewann das Pokalendspiel des Handballkreises Köln/Rheinberg gegen den Leichlinger TV mit 31:30 (12:15) Toren.

Eine Woche hatte das Team des TSV Bayer Dormagen Zeit, um die restlos leeren Akkus aufzuladen und den Kopf für die letzten drei Meisterschafts-Spiele sowie das Kreispokal-Endspiel gegen den Leichlinger TV frei zu bekommen. Wobei Trainer Jörg Bohrmann den Fokus jedoch eindeutig auf den Zweitliga-Aufstieg gelegt hatte.

U19 (A-Jugend)

Endspiel für die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen gegen die Gäste der HG Saarlouis am Sonntag, den 13. April um 16 Uhr im TSV Sportcenter.

Mit dem letzten Spiel der Saison 2013/2014 heißt es am kommenden Sonntag, den 13. April, für einige Spieler der A-Jugend des TSV Bayer Dormagen Abschied nehmen, um bald einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Gegner im Sportcenter ist um 16 Uhr die HG Saarlouis.

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen konnte die Heimpartie gegen den VfL Gladbeck drehen und gewann vor 1254 Zuschauern mit 37:32 Toren.

Das gab es lange nicht mehr im Sportcenter: Von Beginn an musste der TSV Bayer Dormagen immer wieder einem Rückstand hinterher laufen! Erst in der letzten Viertelstunde gelang vor 1254 Zuschauern die erste Führung gegen den VfL Gladbeck durch Alexander Kübler's (5) Treffer zum 28:27.

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt auswärts bei der HSG Krefeld mit 38:36 (14:10) Toren.

Seit nunmehr 24 Spielen ungeschlagen konnte der TSV Bayer Dormagen am gestrigen Abend in der Sporthalle Königshof vor 600 Zuschauern seinen 34:23-Auswärtsieg gegen die HSG Krefeld feiern! Wer von den verbleibenden fünf Gegnern vermag dem TSV noch eine Niederlage beibringen?

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt das körperbetont gestaltete Auswärtsspiel beim Leichlinger TV mit 28:26 (15:11) Toren.

Der Leichlinger TV biss sich im Topspiel am Freitagabend am TSV Bayer Dormagen erstmals als Gastgeber die Zähne aus. Das lag zum einen daran, dass Sven Bartmann mit 17 Paraden glänzte und zum anderen, dass auf die Abwehrmauer des TSV Verlass war.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Am Freitag, den 7. März, spielt der TSV Bayer Dormagen um 20 Uhr beim Leichlinger TV im Smidt Forum.

Am kommenden Freitag, den 7. März spielt die 1. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen auswärts beim Leichlinger TV. Die Partie wird um 20 Uhr von den beiden Unparteiischen Holger Gillmann und Ingo Müller-Sellinger aus Krefeld angepfiffen.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt das Lokalderby gegen den Neusser HV im Sportcenter mit 31:25 (13:12) Toren.

Jörg Bohrmann hatte eindringlich vor der Begegnung mit dem Neusser HV gewarnt – zu Recht, wie 1574 Zuschauer am gestrigen Abend im Sportcenter beobachten konnten. Der 31:25-Sieg war über 60 Minuten ein schweres Stück Arbeit für den TSV (und seine Fans!) und absolut nichts für schwache Nerven!

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt mit dem Heimsieg gegen den VfL Eintracht Hagen sein 16. Meisterschaftsspiel.

Der TSV Bayer Dormagen hatte gegen den VfL Eintracht Hagen noch etwas gutzumachen: Hieß es im Hinspiel 29:29, wollte man dem Gegner dieses Mal seine Grenzen aufzeigen. Und dass er das kann hat der Tabellenerste mit dem 35:21-Sieg gestern eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt das Lokalderby gegen ART Düsseldorf vor 1512 Zuschauern im Sportcenter mit 31:23 Toren.

Es war gewiss kein schönes Spiel, aber darum ging es ja letztendlich nicht. Der TSV Bayer Dormagen wollte gegen den ART Düsseldorf seine Tabellenführung verteidigen, und das ist ihm mit dem 30:23-Sieg vor 1512 Zuschauern im Sportcenter auch gelungen.

3. Handball-Liga (West)

Sensationeller Auswärtssieg beim TV Korschenbroich! Der TSV Bayer Dormagen gewinnt Lokalderby mit 40:21 (24:9) Toren!

Der Tabellenführer TSV Bayer Dormagen hatte seine Favoritenrolle für das gestrige Spitzenspiel gegen den TV Korschenbroich angenommen. Eindrucksvoll stellte das Team von Jörg Bohrmann mit dem 40:21-Sieg in Korschenbroich unter Beweis, dass es zu Recht die 3. Liga West anführt.

Uhr,