Alle News zu: Markus Breuer

Nachfolgend werden dir alle News, die mit Markus Breuer ausgezeichnet wurden, nach Datum absteigend angezeigt.

2. Handball-Bundesliga

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Das Saison-Finale des TSV Bayer Dormagen gegen die TSV-Allstars war ein Fest der Emotionen und wird noch lange in Erinnerung bleiben!

33:33 hieß es am Ende der denkwürdigen Partie zwischen dem TSV Bayer Dormagen und dem All-Star-Team mit vielen ehemaligen TSV-Spielern. Doch das Ergebnis dieses ungewöhnlichen und emotionalen Saison-Finales spielte eher eine nette Nebenrolle – die 33 war Zahl des Tages, genau so viele Lenze zählt auch der verabschiedete Tobi Plaz.

2. Handball-Bundesliga

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Der ehemalige Dormagener Trainer Kai Wandschneider wird das „All-Star-Team“ von der Seitenlinie aus dirigieren.

Nach der Insolvenz-bedingten Absage des TV Großwallstadt zum letzten Meisterschaftsspiel, fanden die Verantwortlichen des TSV Bayer Dormagen schnell Ersatz: Als alternativer Gegner haben sich viele ehemalige Dormagener Handballer zusammengefunden, die gegen das Zweitliga-Team antreten.

3. Handball-Liga (West)

Markus Breuer und Jascha Schmidt werden den TSV Bayer Dormagen verlassen - Max Jäger vom Neusser HV kommt!

Linksaußen Markus Breuer und Torwart Jascha Schmidt werden den TSV Bayer Dormagen zum Ende der Saison verlassen. Der neue Mann an der Seite von Keeper Sven Bartmann wird der 24-jährige Max Jäger vom Neusser HV sein.

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewann das vorletzte Heimspiel 2013/2014 gegen die SG Schalksmühle-Halver mit 33:21 Toren.

Special Guest am Samstag im Sportcenter: Fabienne Rothe! Der DSDS-Star präsentierte mit Unterstützung der U21 u.a. „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen. Hoch motiviert legte der TSV Bayer Dormagen gegen die SG Schalksmühle-Halver denn auch einen anderen Auftritt hin als noch am vergangenen Mittwoch.

Endspiel Kreispokal (1. Mannschaft)

Der TSV Bayer Dormagen gewann das Pokalendspiel des Handballkreises Köln/Rheinberg gegen den Leichlinger TV mit 31:30 (12:15) Toren.

Eine Woche hatte das Team des TSV Bayer Dormagen Zeit, um die restlos leeren Akkus aufzuladen und den Kopf für die letzten drei Meisterschafts-Spiele sowie das Kreispokal-Endspiel gegen den Leichlinger TV frei zu bekommen. Wobei Trainer Jörg Bohrmann den Fokus jedoch eindeutig auf den Zweitliga-Aufstieg gelegt hatte.

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt auswärts bei der HSG Krefeld mit 38:36 (14:10) Toren.

Seit nunmehr 24 Spielen ungeschlagen konnte der TSV Bayer Dormagen am gestrigen Abend in der Sporthalle Königshof vor 600 Zuschauern seinen 34:23-Auswärtsieg gegen die HSG Krefeld feiern! Wer von den verbleibenden fünf Gegnern vermag dem TSV noch eine Niederlage beibringen?

3. Handball-Liga (West)

Der TSV Bayer Dormagen gewinnt das Rückspiel gegen den VfL Gummerbach II mit 35:21 (18:11). Markus Breuer traf 13 Mal das gegnerische Tor!

Wohl niemand hatte vor dem Spiel des TSV Bayer Dormagen gegen den VfL Gummersbach mit einem solch überlegenen 35:21-Sieg für das Team von Jörg Bohrmann gerechnet! Vor 1303 begeisterten Zuschauern im Sportcenter traf Markus Breuer 13 Mal (13/6) und ist damit erneut Torschützenkönig!

3. Handball-Liga (West)

Sensationeller Auswärtssieg beim TV Korschenbroich! Der TSV Bayer Dormagen gewinnt Lokalderby mit 40:21 (24:9) Toren!

Der Tabellenführer TSV Bayer Dormagen hatte seine Favoritenrolle für das gestrige Spitzenspiel gegen den TV Korschenbroich angenommen. Eindrucksvoll stellte das Team von Jörg Bohrmann mit dem 40:21-Sieg in Korschenbroich unter Beweis, dass es zu Recht die 3. Liga West anführt.

Uhr,

3. Handball-Liga (West)

Vor 1492 Zuschauern siegte der TSV Bayer Dormagen mit 31:23 erfolgreich gegen die HSG Varel-Friesland im Sportcenter.

Mit Spannung erwarteten 1492 Zuschauer im Sportcenter das erste Spiel 2014 zwischen dem TSV Bayer Dormagen und der HSG Varel-Friesland. Vier Wochen dauerte die „Winterpause“, die das Team zur Regeneration nutzen konnte, aber auch dringend brauchte. Die Fans konnten sich über einen 31:23-Sieg freuen.

3. Handball-Liga (West)

Die dritte unentschiedene Auswärtspartie in Folge für den TSV Bayer Dormagen. 32:32 beim VfL Gladbeck.

Nach dem kurzfristigen Ausfall von Dennis Marquardt musste der TSV Bayer Dormagen ohne den Rückraumspieler beim VfL Gladbeck auflaufen. Die Auswirkungen bekam der TSV vor allem in der Abwehr zu spüren, konnte aber dank des Ausgleichstreffers von Markus Breuer einen Punkt mit nach Hause nehmen.