News 1. Mannschaft

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Hitziges Remis zwischen TSV Bayer Dormagen und HSG Krefeld

27:27-Punkteteilung nach hitzigem Derby zwischen dem TSV Bayer Dormagen und der HSG Krefeld.

Mit 936 Zuschauern war das Sportcenter am Samstagabend beim Duell TSV Bayer Dormagen gegen die HSG Krefeld nur mäßig gefüllt. Dabei versprach die Partie doch einiges an Spannung bei der Jagd nach den Punkten, denn der Tabellensiebte der 3. Handball-Liga West hatte aus der Hinrunden-Niederlage noch eine Rechnung mit dem TSV offen. Die Hausherren starteten gut in das Spiel und führten nach einer sensationellen Siebenmeter-Parade von Sven Bartmann und dem Tor von Ian Hüter in der fünften Minute mit 4:1.

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

HSG Krefeld kommt – Flügelflitzer Pascal Noll geht

Nur noch fünf Mal wird Pascal Noll im Trikot des TSV Bayer Dormagen spielen, ehe der Linksaußen zur HG Saarlouis wechselt.

Zukünftig wird Zweitligist HG Saarlouis neben Trainer Jörg Bohrmann einen weiteren Ex-Dormagener auf der Lohnliste stehen haben: Linksaußen Pascal Noll. Dies gaben die Saarländer gestern offiziell bekannt. Bis zu fünf Mal können Wiesel-Fans den 21-jährigen Flügelflitzer aber noch in Aktion erleben. Die nächste Gelegenheit bietet sich bereits am morgigen Samstag ab 19 Uhr im TSV Bayer Sportcenter an, wenn das Team von Alexander Koke die HSG Krefeld um Trainer Olaf Mast empfängt.

Weiterlesen

Uhr, Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

TSV und Fans feiern verdienten 33:32-Sieg in Leichlingen

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen gewinnen das Duell um Platz Vier in der 3. Handball-Liga West beim Leichlinger TV.

Das Kräftemessen im Ostermann-Forum zwischen dem Leichlinger TV und dem TSV Bayer Dormagen versprach wie immer hitzig, kampfbetont und spannend zu werden. Aber diesmal hatte das Team von Alexander Koke auch noch die Hinspiel-Niederlage wieder gut zu machen. Mindestens ein Drittel der 512 Zuschauer kam aus Dormagen, um ihre Wiesel anzufeuern und zu unterstützen – kurz – für Heimspiel-Atmosphäre zu sorgen. Das war auch nötig, denn der TSV hatte einige angeschlagene Spieler zu verzeichnen.

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Wiesel auch gegen TV Korschenbroich mit 30:27 im Glück

Der TSV Bayer Dormagen verteidigt mit dem 30:27-Sieg gegen den TV Korschenbroich den 4. Tabellenplatz der 3. Handball-Liga West.

Der TSV Bayer Dormagen ging am Freitagabend gegen den TV Korschenbroich als klarer Favorit ins Rennen. Doch das Lokalderby ging schon direkt anders los, als es sich die Gastgeber vorgestellt hatten. Die ersten beiden Tore waren Siebenmeter, verwandelt von Max Zimmermann und eine Minute später traf auch Maximilian-Leon Bettin per Strafwurf zum 1:1. Die Korschenbroicher spielten vor einer Kulisse von 1024 Zuschauern fortan frech auf, legten jeweils vor, so dass sich manch einer verwundert die Augen rieb.

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Umfrage: Auf welchem Tabellenplatz siehst du den TSV am Saisonende 2016/17?

Umfrage: Auf welchem Tabellenplatz beendet der TSV Bayer Dormagen deiner Meinung nach die Rückrunde 2016/17?

Auch nach dem 30:27-Heimsieg gegen den TV Korschenbroich hält der TSV Bayer Dormagen den vierten Tabellenplatz in der 3. Handball-Liga West inne. Nun stehen (nur) noch sechs Partien auf dem Spielplan. Drei daheim und drei auswärts. Sechs Spiele in denen noch bis zu zwölf Pluspunkte erkämpft werden können. Doch unter den Gegnern tummeln sich noch Staffel-Schwergewichte wie der Neusser HV und der Longericher SC. Auch das Auswärtsspiel beim direkten Verfolger Leichlinger TV steht noch auf dem Plan.

Weiterlesen

Uhr, Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

Max Bettin wechselt zum Bergischen HC

Maximilian-Leon Bettin wechselt zur Saison 2017/18 zum Bergischen HC nach Solingen.

Der Handball-Erstligist Bergischer HC hat heute früh in einer Pressemitteilung die Verpflichtung von Maximilian-Leon Bettin zur Saison 2017/18 bekannt gegeben. Bereits zur aktuellen Spielzeit erhielt Bettin ein Zweitspielrecht bei den Solingern, die derzeit um den Klassenerhalt kämpfen und sich auf dem vorletzten Tabellenplatz der DKB-Handball-Bundesliga befinden. Demnach ist davon auszugehen, dass Max's bis zum 30. Juni 2019 unterschriebener Vertrag auch für die 2. Bundesliga gilt.

Weiterlesen

Uhr, Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

TSV hält mit 31:29-Sieg gegen Schalksmühle-Halver Platz 5

Drittligist TSV Bayer Dormagen hat beim 31:29-Sieg gegen die SG Schalksmühle-Halver noch mal die Kurve gekriegt.

Geplant war, dass der TSV Bayer Dormagen gegen die SG Schalksmühle-Halver zwei Punkte einfährt und damit Tabellenplatz fünf hält. Ein guter Plan, doch kam der Karneval und ein hohes Gripperisiko dazwischen, so dass nicht alle Spieler fit waren. Unglücklicherweise hatte sich Kevin-Christopher Brüren auch noch im Abschlusstraining schwer verletzt. Genauere Untersuchungen werden Aufschluss darüber geben, ob es ein Bänderriss und wie kompliziert die Verletzung ist.

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

TSV gewinnt nach Schwerstarbeit bei der SG Langenfeld 30:25

Über 200 mitgereiste Fans feierten den hart erarbeiteten 30:25-Sieg des TSV Bayer Dormagen bei der SG Langenfeld.

Nach der Stimmung in der Langenfelder Schulsporthalle zu urteilen hatte der TSV Bayer Dormagen am gestrigen Samstag einen Heimspieltag. Beste Unterstützung kam von über 200 mitgereisten Fans für einen erhofften Sieg gegen den Tabellenfünfzehnten SG Langenfeld. Am Ende konnten die Wiesel mit dem verdienten 30:25-Sieg die zwei Punkte mit nach Dormagen nehmen, dazu brauchte es allerdings eine gehörige Leistungssteigerung.

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

TSV-Wiesel auf dem Sprung über‘n Rhein zur SG Langenfeld

Der TSV Bayer Dormagen muss für die Auswärtspartie bei der SG Langenfeld auf die andere Rheinseite.

Am Samstag reist die 1. Mannschaft des TSV Bayer Dormagen auf die andere Rheinseite zur Abstiegsgefährdeten SG Langenfeld. Während das Team von Alexander Koke einen sicheren fünften Tabellenplatz in der 3. Handball-Liga West genießt, sieht sich das SG-Team um Trainer Dennis Werkmeister mit dem 15. und vorletzten Abstiegsrang in der Pflicht zu punkten. Dass die Rechtsrheiner das können, haben sie in ihren letzten beiden Heimspielen gegen Lemgo (29:28) und Volmetal (36:33) unter Beweis gestellt.

Weiterlesen

Uhr, Sebastian Seidel Kommentare: 0

3. Handball-Liga (West)

Die Wiesel des TSV Bayer Dormagen

TSV Bayer Dormagen holt gegen TuS Volmetal wichtige Punkte

Mit seinem ersten Sieg für 2017 sackte der TSV Bayer Dormagen gegen den TuS Volmetal wichtige Punkte ein.

Zunächst das Wichtigste: Der TSV Bayer Dormagen gewinnt vor 847 Zuschauern in einer zeitweise chaotischen Partie gegen den TuS Volmetal mit 35:33 (21:13) Toren! Warum chaotisch? Insgesamt 36 von 60 Minuten Spieldauer waren Hausherren (20 Min.) und Gäste (16 Min.) in Unterzahl, auch mal in doppelter und dreifacher, auf der Platte. Und Siebenmeter gab‘s auch reichlich: Fünf für den TSV, allesamt sicher von Pascal Noll (16/5) verwandelt und acht für den TuS. Da kann man mal den Überblick verlieren oder?

Weiterlesen

Uhr, Elvira & Sebastian Seidel Kommentare: 0

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu!